Neuerscheinungen

Dresden - Kunst im Stadtraum

Dresden - Kunst im Stadtraum

Architekturbezogene Kunst 1945 - 1989

Sachsens erster König

Sachsens erster König

Friedrich August I.

Im Dreiklang bis Heute

Im Dreiklang bis Heute

Dresdner Kreuzchor, Kreuzkirche Dresden, Kreuzgymnasium Dresden

Mein Dresden

Mein Dresden

Än eenz'sches Gedichd

Wir stellen vor:

Reinhard Delau, Erzähler, Publizist und Journalist wurde 1940 geboren. Der Historiker und Germanist lebt und arbeitet in Dresden, seit 1982 freischaffend. Er verfasste mehr als zwanzig Bücher, Filmtexte und zahlreiche Reportagen. Delau beschäftigt sich seit seiner Rückkehr aus Ägypten, wo er von 1971-1975 als Hochschullehrer an der islamischen Al-Azhar-Universität in Kairo tätig war, mit sächsischer Geschichte und Kulturgeschichte. Seit 1991 arbeitet Delau für die Sächsische Zeitung. Publizistisch begleitet er den Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche mit Beginn der archäologischen Enttrümmerung 1993. In der edition Sächsische Zeitung erschienen von Delau: „Die Dresdner Frauenkirche – Ein Tagebuch des Wiederaufbaus“, „Dresden – zwei Städte am Fluss“, „Der Fürstenzug in Dresden“, „August der Starke und seine Mätressen“, „Anekdoten aus 800 Jahren Dresden“, „Napoleonzeit in Sachsen“ sowie  der historische Roman „Die Kirche“.

Veranstaltungen & Lesungen

Frank Müller : Freigespielt - DDR-Fußballer auf der Flucht

09.05.2016, LVZ-Kuppel, Peterssteinweg 19, Leipzig

Die Bundesliga und manches mehr lockt. Etliche DDR-Fußballer nutzten die Chance, wenn sie sich bot, sie flohen oder blieben bei Auswärtsspielen im Westen. Doch einfach fiel die Entscheidung nie,...

Weitere Informationen »

Günter Höhne : In Kinderschuhen durch das alte Dresden

11.05.2016, Lingnerschloss Dresden

Kindheitserinnerungen im Schatten der Frauenkirche - Ende des 19. Jahrhunderts im alten Dresden. Bei Familie Haubold ist immer was los: Vater baut Kutschen für gut betuchte Kunden, manchmal schaut...

Weitere Informationen »

Manfred Schaller : Mein Dresden - Än eenz´sches Gedicht

08.06.2016, Lingnerschloss Dresden

Eine absolute Novität ist diese humorvolle Liebeserklärung an die sächsische Landeshauptstadt. Der Autor wandert durch sein Dresden und reflektiert in kurzen pointierten Gedichten Gedanken zu 35...

Weitere Informationen »