Autorenportrait


Andreas Schwarze

Andreas Schwarze
Andreas Schwarze, geboren 1959 in Meißen, begann seine Theaterlaufbahn als Bühnentechniker und studierte in Berlin Musiktheaterregie. Als Regisseur, Dramaturg, Solist, Bühnenautor und Theaterlehrer verschrieb er sich vor allem der heiteren Muse. Angeregt von seiner vierjährigen Arbeit am digitalen Archiv der Staatsoperette Dresden entstand das Buch "Metropole des Vergnügens".

Bisher im Verlag von Andreas Schwarze erschienen



Zurück