Gunnar Klehm : Ein seltener Blick in die Sächsische Schweiz


 Gunnar Klehm

13.03.2019, Lingnerschloss Dresden

Erleben Sie eine Zeitreise durch die Sächsische Schweiz. Das Ungewohnte findet sich im Detail: weidende Kühe auf der heutigen Bundesstraße, ein Fahnenmast auf dem inzwischen gesperrten Prebischtor, eine Wiese, wo sich heute der Amselsee befindet. Mit historischen Postkarten aus der Sammlung von Klaus Brähmig und Texten von Gunnar Klehm ist ein wunderbarer Bildband entstanden, der die Sächsische Schweiz als idyllisches Ausflugsziel vor 100 Jahren zeigt.

Beginn 19 Uhr | Karten in allen SZ-Shops oder telefonisch unter 0351-4864 2002.


Zurück